Nyon Display 2021

Der neue Bosch Nyon Display 2021 im Einsatz!
 

Bosch hat sich zur Aufgabe gemacht, den bisherigen High-Class-Display Nyon komplett zu bearbeiten. Herausgekommen ist der “neue” Nyon – smarter, intuitiver und vernetzter. Mit dem neuen Nyon Display seid ihr nun vielseitiger auf dem e-Bike unterwegs. Dank seiner überarbeiteten Konnektivität und Bedienbarkeit, lässt er sich problemlos mit dem Smartphone verbinden und komfortabler über das integrierte Touch-Farbdisplay bedienen.

 

NYON - Die Highlights des neuen Displays

 

Bosch Nyon Display 2021

Bedienbarkeit und ausgezeichnetes Design

Damit es auf dem e-Bike einfacher ist, mit dem Display zu interagieren, verfügt das neue Nyon über einen 3,2 Zoll großen, hochauflösenden Farbdisplay mit Touch-Funktion. Seid ihr üblicherweise auf dem e-Bike unterwegs, verfügt das Nyon über eine separate Bedieneinheit am Lenker. Selbstverständlich verfügt das Display über Zusatzfunktionen wie automatische Anpassung von Helligkeit & Hintergrundbeleuchtung, spezielle Beschichtung zur Reduzierung von Spiegelungen & Fingerabdrücken sowie einer anpassbaren Anzeige für ein helles oder dunkles Design mit maximalen Kontrast. Zudem wurde das Nyon, für smarte Funktionen und elegantes Design, mit dem reddot Design Award ausgezeichnet.


Bosch Nyon Display 2021

Individualität und Einsatzbereitschaft

Um dem Display eine persönliche Note zu verleihen, könnt ihr die Benutzeroberfläche des Nyon nach eigenen Belieben anpassen. Sparrt euch unnötiges zur Seite wischen, oder zusätzliches betätigen von Buttons und passt euch die Benutzeroberfläche nach eigenen Belieben an und behaltet alle wichtigen Informationen auf einem Blick. In Sachen Funktionalität, bietet euch das robuste Display auch bei Wind und Wetter optimalen Schutz vor Staub oder Regen. Selbst bei einer langen Tour mit Bike-Handschuhen, lässt sich das Nyon problemlos bedienen.


Bosch Nyon Display 2021

Sicherheit und Software

Das Nyon besitzt dank seiner optimierten Vernetzung, ein ausgeklügeltes Account-Management. Was so viel bedeutet wie, seid ihr zu mehreren und teilt euch alle das gleiche e-Bike, kann jeder seine Fahrdaten mit seinem eigenen Account auf dem Nyon synchronisieren, ohne die Daten des jeweils anderen zu verfälschen. Einfach geht es auch bei der Aktualisierung von Software oder von neuem Kartenmaterial weiter. Das Nyon wird ganz einfach und bequem wie bei einem Smartphone over-the-air geupdatet & installiert. Zu guter Letzt besitzt das Nyon über eine integrierte Anzeige für die ABS-Leuchte, bei Benutzung eines e-Bikes mit dem Bosch eBike ABS-System. Dies sorgt für den Wegfall einer separaten Leuchte und zugleich für einen aufgeräumten und schlichten Lenker.

 

Die intelligente Vernetzung des Nyon

 

Das neue Nyon kann über W-Lan mit dem Bosch-eigenen Online-Portal eBike Connect verbunden werden und ist in der Lage, über Bluetooth mit dem Smartphone zu kommunizieren. Auf dem Onlineportal kannst du zum Beispiel zukünftige Routen planen und bis zu 8 Zwischenstopps auf der Strecke festlegen. Außerdem kannst du deine Heimat- oder Arbeitsadresse speichern. Per Shortcut kannst du jederzeit auf diese Adressen zugreifen und die Navigation starten.

Das Online-Portal und der Bordcomputer sind über eine App mit dem Smartphone verbunden. Du kannst also von allen drei Geräten auf deine gespeicherten Daten zugreifen. Über die Bluetooth-Verbindung zeigt Nyon sogar eingehende Smartphone-Nachrichten auf dem großen Display an – nur zum Lesen dieser Nachrichten musst du die Fahrt aus sicherheitstechnischen Gründen unterbrechen.

Das e-Bike Display Nyon verkörpert die e-Bike Connectivity, denn es lässt sich mit dem Online-Portal und über eine App mit dem Smartphone verbinden.

Smarte Funktionen

Das Nyon gehört ebenfalls zur eBike-Welt von Bosch und ermöglicht dank der Smartphone-App und Online-Portal, eine Vielzahl von intelligenten Vernetzungen. Angefangen mit der ständigen Synchronisation, sobald das Nyon mit dem Smartphone oder dem WLAN verbunden ist, werden die Daten auf dem Bordcomputer automatisch mit den Daten des eBike Connect Accounts des Nutzers synchronisiert und gespeichert. Eine weitere kleine Funktion des Nyon Displays, im Sinne von ‘small things make a difference’, sind die zwei Montageposition für die Displayhalterung. Die mittige Position, welche sich mittig und oberhalb des Lenkers befindet, richtet sich an die e-Mountainbike Fahrten. Die zweite Position hingegen, welche sich mehr nach vorne richtet, ist beispielsweise nützlich und angenehmer für lange Tourenfahrten.

Die Grundfunktionen des neuen Nyon Displays

 

Nyon als Navigationssystem

Wenn es mal schnell gehen muss, bietet das Nyon eine übersichtliche Auflistung der letzten genutzten Ziele und mithilfe des Online-Portals, ist die Heimat- oder Arbeitsdresse ebenfalls schnell und einfach ausgewählt. Ist man dann doch mal an unbekannten Orten unterwegs und möchte zu der ursprünglichen Startposition zurück, verfügt die Navigationsfunktion über eine manuelle Angabe des aktuellen Standortes, sodass man zu jeder Zeit zurück navigieren kann. Damit all dies problemlos funktioniert, sind dank des 3,2 Zoll großen Displays, die typischen Funktionen eines Touch-Displays möglich – heranzoomen, verschieben und Ziele direkt auf der Karte auswählen. Für eine sorgenlose Fahrt sorgt das intelligente Berechnungssystem des Nyon. Zum Beispiel bei einer eingepflegten Tour, mit unterschiedlichen Unterstützungsstufen und sich ständig veränderndem Akkustand, errechnet der Nyon mithilfe der Daten die Reichweite aus und gibt Informationen darüber, ob die geplante Tour mit dem bisherigen Akkustand zu schaffen ist und listet darüber hinaus Informationen, wann zu welchem Zeitpunkt die jeweilige Unterstützungsstufe auf der Route gewählt wurde.

Nyon als Fitnesstrainer

Aus Pedalkraft und Trittfrequenz errechnet sich der Nyon die Leistung des e-Bikes zusammen und übermittelt daraus die verbrauchten Kalorien. Mit einer zusätzlichen Herzfrequenzmessung lässt sich der Nyon zu einem Fitness-Tracker umfunktionieren. Dank der intelligenten Vernetzung, lässt sich die eigene Performance in der Smartphone-App oder im Online-Portal grafisch darstellen, so ist das Training stets im Blick und individuell anpassbar. Wie auch ein Personal-Trainer, kann der Nyon als Motivations-Trainer dienen, indem die eigenen Performance-Daten (Geschwindigkeit, Leistung, Trittfrequenz) mit dem Durchschnittswert aller Bosch-Accounts verglichen wird und anschließend angibt, ob man mit dem Durchschnitt mithalten kann.

Nyon als Premium-Display

Bosch stattet den neuen Nyon Display zu Beginn mit zwei premium Funktionen aus dem eigenen Hause aus. Zu der ersten Funktion gehört die eBike LOCK, diese dient als Diebstahlsicherung für das e-Bike. Mit dem Entfernen des Displays aus der Halterung am e-Bike, werden sämtliche Funktionen und Motorunterstützung deaktiviert. Erst durch das erneute aufstecken desselben Displays, entriegelt sich die elektronische Sperre und alle Funktionen sind wieder nutzbar. Die zweite Premium-Funktion ist die individuelle Einstellung der Fahrmodi, welche sich einfach und schnell über die eBike Connect Smartphone-App installieren und konfigurieren lässt. Je nach Fahrverhalten und eigenen Vorlieben, kann man so die Motorunterstützung für die unterschiedlichen Geschwindigkeiten perfekt anpassen. Selbstverständlich unterstützt auch der Nyon den Bosch eMTB Modus.

Erfahre hier mehr über die Antriebssysteme von Bosch!

Erfahre hier mehr über weitere e-Bike Displays von Bosch!

 

e-Bikes mit Bosch Display