Pendlern eröffnet sich durch das Speed-Pedelec eine ganz neue Welt. Geschwindigkeitsliebhaber kommen voll auf ihre Kosten und Langstreckenfahrer profitieren von der schnelleren Durchschnittsgeschwindigkeit. Speed-Pedelecs unterstützen Sie bis zu einer Geschwindigkeit von 45 km/h und können mit Autos im Stadtverkehr locker mithalten.  Das S-Pedelec wird den Stadtverkehr der Zukunft revolutionieren, denn Staus gehören auf diesem e-Bike-Typ der Vergangenheit an. Auf Ihrem täglichen Weg zur Arbeit können Sie in Zukunft an der frischen Luft sein, vorbei sind die Zeiten in denen Sie gezwungen sind die stickige und meist schlecht riechende Luft in der U-Bahn einzuatmen… weiterlesen

Es werden 1–24 von 62 Ergebnissen angezeigt

Welche Vorteile bietet ein Speed-Pedelec?

Das Speed-Pedelec ist nicht nur für Pendler eine Erleichterung im Alltag, sondern für all diejenigen, die zugunsten des Rads das Auto gerne stehen lassen. Der persönliche Fahr-Radius erweitert sich durch die Motorunterstützung enorm. Und da Sie der Motor bis 45 km/h Auf welchen e-Bike das Tragen eines helms pflicht ist und welche Helme für das Fahren mit einem e-Bike, Pedelec oder S-Pedelec geeignet sind, wird im e-motion e-Bike Basiswissen erklärt.unterstützt – anstatt bis 25 km/h bei herkömmlichen e-Bikes – eröffnen sich wieder neue Streckenmöglichkeiten. Wege, die Ihnen bisher zu lange gedauert hätten, können Sie nun in fast derselben Zeit wie mit dem Auto zurücklegen. Sie fahren weiter, Sie fahren schneller, Sie fahren entspannter, Sie kommen unverschwitzt am Ziel an – und tun dabei etwas für die Umwelt!

Häufig sind es die Pendler, die auf ein Speed-Pedelec zurückgreifen. Denn gerade in der Stoßzeit bietet ein schmales und wendiges e-Bike erhebliche Vorteile gegenüber dem Auto. Auf kurzen Strecken sind Sie also mit großer wahrscheinlich sehr viel schneller, in jedem Fall aber kommen Sie entspannter am Ziel an! Wege bis zu 20 Kilometer sind in einer angemessenen Zeit zu schaffen. Vollblutradler trauen sich vielleicht noch weitere Strecken vor der Arbeit zu. Sie können direkt vom S-Pedelec ins Meeting gehen, denn durch die Motorunterstützung müssen sich weniger anstrengen als auf einem herkömmlichen Rad.

 

S-Pedelec: Ausstattung und Vorschriften

Der Rahmen des Speed-Pedelecs ist so ausgelegt, dass er dauerhaft höhere Geschwindigkeiten verträgt. Höhere Geschwindigkeiten wiederum verlangen besonders leistungsstarke und zuverlässige Bremsen – am besten hydraulische Scheibenbremsen.

Das Speed-Pedelec als Leasing e-Bike ist ein Sonderfall, wenn das Jobrad auch privat genutzt werden soll, hier muss der Arbeitsweg mit einem geringen Prozentsatz versteuert werden.Pedelecs mit einer Tretkraftunterstützung bis zu 45 km/h gelten rechtlich als Kleinkrafträder und sind deshalb an gewisse Vorschriften gebunden. Der Fahrer muss mindestens 16 Jahre alt sein und einen Führerschein der Klasse AM oder B besitzen, also einen Rollerführerschein. Aber nicht nur Fahrer, sondern auch das e-Bike muss gewisse Voraussetzungen erfüllen und muss deshalb ein Zulassungsverfahren durchlaufen – ein Rückspiegel, eine Hupe, ein Seitenständer, ein Bremslicht, eine spezielle Lichtausstattung, und ein beleuchtetes Versicherungskennzeichen sind dabei Pflicht. Wenn Sie ein neues Speed-Pedelec erwerben, kaufen Sie das e-Bike bereits mit einer gültigen Zulassungsbescheinigung und müssen sich selbst nur noch um die Versicherung kümmern. Da ein Speed-Pedelec aber nicht zu den Fahrrädern gehört ist auch das Tragen eines Helms Pflicht und das Fahren auf Fahrradwegen ist verboten. Sie sollten sich also genau überlegen, für welche Zwecke Ihr schnelles e-Bike nutzen wollen.

Das Fahren auf Fahrradwegen ist nur mit reinen Pedelecs mit einer Tretkraftunterstützung bis 25 km/h erlaubt.

Speed-Pedelecs gibt es in vielen Variationen und Modellen, vom City oder Trekking e-Bike bis hin zu speziellen Elektrofahrrädern wie Lasten oder Kompakt e-Bikes. Diese Auswahl bietet für jeden Zweck das richtige S-Pedelec. Die S-Antriebe sind meistens normale e-Bike-Antriebe, die durch minimale Veränderungen in der Software für den Einsatz in Speed-Pedelecs angepasst werden. Hersteller wie Bosch, Brose, Impulse, Shimano, Panasonic und Yamaha führen das Feld der e-Bike-Antriebe an und entwickeln ihre e-Bike-Motoren stets weiter.

 

City und Trekking e-Bikes mit dem „S“

e-motion bietet nicht nur einzelne e-Bikes als Leasingräder, sondern auch ganze Flotte für große Unternehmen oder öffentliche Einrichtungen.Die beliebtesten Räder in der Stadt sind Trekking und City e-Bikes, die in der 45km/h-Variante noch mehr Spaß machen. Auf einem City e-Bike fahren Sie bequem und in gerade Sitzhaltung, ein Trekking e-Bike zeichnet sich durch eine gestreckte, sportlichere Sitzhaltung aus. Unabhängig davon, welchen e-Bike-Typ Sie bevorzugen, die Möglichkeit Gepäck zu verstauen, bieten beide Varianten.

 

Mit viel Gepäck und Geschwindigkeiten bis zu 45 km/h Cargo-Speed-Bikes

Sie müssen sich nicht zwischen Geschwindigkeit und einer großen Ladefläche entscheiden, denn Lasten e-Bikes mit Speed-Motor Ihnen die Vorzüge aus beiden Welten. Eine große Ladefläche zwischen Fahrer und Vorderrad bietet genügend Raum für Getränkekisten, Einkäufe oder – in speziellen Sitzschalen mit Fünf-Punkt-Gurt – auch für die Kinder!

 

Praktisch und schnell: Kompakt e-Bikes mit Speed-Motor

Fahren mit einem e-Bike oder Pedelec ist pure Freude, ob in der Stadt mit einem City e-Bike oder Offroad mit einem e-Mountainbike.Auch die kleinen und praktischen Kompakt e-Bikes erhalten Sie mit einem Speed-Motor. So müssen Sie im Urlaub nicht auf Ihr schnelles Pedelec verzichten. Sie verstauen es einfach im Wohnmobil oder im PKW und nehmen es mit auf die Reise! Aber bereits im Alltag haben viele die Vorzüge dieses kompakten e-Bikes bereits für sich entdeckt, denn Sie können es problemlos in der Bahn transportieren, mit in den Aufzug nehmen oder in der Wohnung „parken“. Dass es möglich ist, einen kompakten aber dennoch sicheren Rahmen zu konstruieren, der den Kräften und Geschwindigkeiten eines 45 km/h-Antriebs gewachsen ist, beweisen beispielsweise Winora mit dem Radius Speed 500 und Riese + Müller mit dem Tinker touring HS.